Handgemachtes - Illustration "Handmade" mit dem Abdruck meiner Hand und dem Wort Handmade und meinem Kürzel in schwarzweiß

Ich stehe einfach auf Handgemachtes und das aus gutem Grund.

Wenn der Mensch etwas mit der Hand erschafft, dann hat es eine andere Wertigkeit, es schwingt ein anderer Geist mit. Das Erschaffene ist einmalig, ein absolutes Unikat, etwas, das es so nur einmal im Universum gibt. So einzigartig, wie der Mensch selbst. Alleine das macht bereits die Besonderheit eines handgemachten Werkes aus.

Bereits als Kind haben mich „alte“ Dinge fasziniert, Objekte, Werke, die von Hand geschaffen wurden. Es hängt so viel Herz, Geduld, der Blick für das Detail und das charakteristische Etwas mit daran, dass ich viele solcher „Kunstwerke“ mit großer Freude betrachten/nutzen kann.

Jon Contino – eine große Inspiration

Ein kurzes Beispiel, wie erfolgreich Handgemachtes sein kann…

Jon Contino, ist ein in New York, N.Y., ansässiger Grafikdesigner, der sich selbst auch gerne „Alphastructaesthetitologist“ zu deutsch „Alphastruktästhetitologe“ nennt. Ein Alphastruktästhetitologe ist ein unsinniges Wort, wie er selbst sagt, dass er vor Jahren entwickelt hat, „um einen, der Buchstaben mit leidenschaftlicher Präzision baut und gestaltet, zu beschreiben“.

Als ich vor etwa zehn Jahren das erste Mal auf die handgemachte Arbeit von Contino gestoßen bin, war ich Feuer und Flamme. Ich war nicht nur begeistert von dem was ich sah, sondern spürte sofort den Drang in mir, dass ich das auch könnte und auf ähnliche Weise meine Ideen umsetzen würde. Bis heute ist das Genialste an Continos Werken, dass sie nicht bis zur Perfektion ausgefeilt sind und jeder Buchstabe genauestens platziert und angepasst wird, sondern immer dieser handgemachte Charakter zu sehen und zu spüren ist. Das macht seine Werke so beliebt und in sich vollkommen.

Natürlich gibt es neben ihm noch tausende anderer Lettering Artists, die genauso talentiert und kreativ arbeiten und ihre Werke mit der Welt teilen. Alleine auf Instagram findet man mit bei Eingabe der entsprechenden Schlüsselwörter (Lettering, Handlettering, Letterdesign, Letterillustration, etc.) all jene Designer, welche die nötige Inspiration liefern. Spontan fallen mir folgende Handlettering Artists ein: Ian Bernard, Stefan Kunz, Martina Flor, Mary Kate McDevitt (eine große Inspiration für J. Contino), Jill de Haan, Ryan Hamrick, Kyle Steed, Linzie Hunter, Tom Lane, Sean McCabe, Ged Palmer, Darren Booth und viele, viele, mehr… der Markt ist riesig!

Massenproduktion oder handgemachte Unikate

In Zeiten der Industrialisierung ist es leider so, dass die Massenproduktion ihren Höhepunkt erreicht hat. Produkte werden am Fließband von programmierten Maschinen zusammengebaut ohne Geist und ohne Seele. Nur noch wenige Handgriffe werden bei Produktionen in einer unvorstellbaren Größenordnung verrichtet. Und ob bei diesen Tätigkeiten so viel Freude bei den Arbeitern mitschwingt ist fragwürdig.

Auch Gefühle spielen bei der Arbeit eine große Rolle. Wenn man etwas erschafft bringt man seine derzeitige Schwingung mit ein, das heißt ein Teil von dir – aus energetischer Sicht – fließt immer in Handgemachtes mit hinein.

Als ich noch als Schreinerin gearbeitet habe, musste auch ich ein sogenanntes Berufsgrundschuljahr absolvieren. In diesem Jahr ist man ausschließlich, bis auf drei Wochen Praktika in verschiedenen Schreinereibetrieben, in der Berufsschule. Neben der Theorie lernt man die meiste Zeit in der Werkstatt die Praxis kennen. Mein damaliger Lehrer sagte uns Schülern, dass wir diese Zeit noch vermissen werden, denn heute sind handgezinkte Schubkästen und Intarsienarbeiten nicht mehr bezahlbar, „ihr werdet noch oft daran zurückdenken“. In meinem Fall traf das definitiv zu. Es gibt zwar noch Ausnahmen, aber sie sind leider sehr selten geworden.

Handarbeit – kann jeder

Wenn ich von Handgemachtem spreche, dann meine ich natürlich nicht nur Handwerksberufe, künstlerische Berufe oder Bastel-Hobbys. Jeder von uns hat die Möglichkeit in seinem Leben etwas mit den Händen zu kreieren und eine Idee umzusetzen. Alleine bereits mit der Hand zu schreiben, ist auch etwas sehr persönliches, etwas was vom Herzen durch die Hände fließt (wie man es von der Chakrenlehre kennt). Deshalb werden Liebesbriefe nach wie vor von vielen immer noch per Hand geschrieben – zum Glück. Oder auch echte Postkarten, die noch von Hand geschrieben werden, sind heute selten geworden. Umso mehr freut es mich, wenn ich ab und an eine bekomme.

Das Thema Schreiben oder auch Schrift hat eine weitere Bedeutung. Spirit-online.de hat dazu in ihrem Artikel „Erschaffen durch Inspiration – schreiben wir die neue Geschichte!“ eindringlich erläutert, was genau beim Schreiben geschieht. Hier ein winziger Ausschnitt, der es wunderbar auf den Punkt bringt:

Wir schöpfen beim Schreiben, Sprechen und im Ausdruck aus der Quelle des Unter- und Über-Bewussten und mischen diese Informationen zusammen zu einem eigenen Werk!“

Ich denke, dass dies in vielen Bereichen der „Handwerkskunst“ zutrifft, nicht nur beim Schreiben. Auch bei meiner Arbeit ist es so, dass ich spontane Eingebungen, Ideen, Visionen erhalte und dann mit offenem Herzen umsetzte. Auch während der Prozesse mit meinen Handlettering-Werken und Illustrationen entstehen weitere Dinge, bis es am Ende ein Werk ist, mit dem ich zufrieden bin. Und auf dem Weg dorthin, ohne Erwartungen, kommen manchmal, für einen selbst, kleine Wunder zum Vorschein, auf die ich stolz bin und deren Erschaffen mit Freude durchdrungen ist – klingt furchtbar schnulzig, ist aber so! 😂

Probiert es aus… nehmt wahr, was ihr alles mit euren Händen erschaffen und kreieren könnt. Dazu zählt natürlich auch Gartenarbeit, Kochen, Backen, Spielen, Musizieren und so viel mehr.

Schreibe mir gerne, was Du alles mit Deinen Händen entwerfen möchtest oder sogar schon in die Tat umsetzt. Warum auch Du meinst, dass Handgemachtes von Herzen kommt. Freue mich auf eure Geschichten.

2 Responses

  • This is the right website for anybody who wants to find out about this topic. You understand a whole lot its almost tough to argue with you (not that I personally would want to HaHa). You definitely put a new spin on a topic which has been written about for years. Excellent stuff, just excellent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.